Indisches Karanja-Öl: Ideale Quelle für Bio-Glycerin

Was ist Karanja?

Karanjabäume, auch unter ihrem lateinischen Namen Pongamia pinnata oder „indische Buche“ bekannt, sind Hülsenfrüchtebäume. Sie werden 15-25 Meter hoch und wachsen in fast allen Regionen Indiens. Ihre Krone ist groß, die Blüten sind wiederum klein, weiß, rosa oder lila.

Karanjasamen haben einen hohen Ölgehalt. Durch Extraktion wird aus ihnen das hellgelbe und milde Karanja-Öl gewonnen. In Indien hat es viele traditionelle Verwendungen, etwa im Ayurveda. Da Karanjaöl antiseptisch, hydratisierend, beruhigend und heilend wirken soll, werden zum Beispiel Hautkrankheiten damit behandelt.

Karanjaöl soll vorzeitiger Hautalterung entgegenwirken, weshalb es in immer mehr Pflegeprodukten und Shampoos zum Einsatz kommt. Es hat UV-Strahlen absorbierende Eigenschaften und weist einen natürlichen Lichtschutzfaktor von etwa 10 auf.

Karanjabäume auf indischen Feldern

CremerGLYC Refined Glycerine Organic: Pflanzliches Glycerin auf Basis von Karanjaöl

Herkunft: Indien

Verpackung: Pflanzliches Glycerin auf Karanjabasis kann in 250 kg Stahlfässern und 1.250 kg IBCs geliefert werden.

Qualität: Auf Wunsch liefern wir Ihnen folgende Qualitäten: Palm frei, non-GMO, E422 konform, frei von Allergenen

Zertifizierungen: ECOCERT Greenlife, EG 834/2007. Die Zertifikate können Sie hier downloaden.

Mehr: Weitere Informationen zu Bio-Glycerin von CREMER OLEO

Ihre Expertin für Bio-Glycerin aus Karanjaöl : Christina John

Christina John ist als Product Manager bei CREMER OLEO verantwortlich für Bio-Glycerin, Creme-Basis und Grundseife. Außerdem betreut sie den Anwendungsbereich „Care“, ist also Ansprechpartnerin für alle Anforderungen der Kosmetikindustrie.

Telefon: +49 (0) 40 / 3 20 11 - 366
E-Mail schreiben