Bioethanol von CREMER OLEO als Biozid zugelassen

Biozide sind Chemikalien, die zum Schutz der Gesundheit von Menschen und zum Schutz von Produkten eingesetzt werden: durch Schädlingsbekämpfung z. B. mit Desinfektionsmitteln, Insektensprays oder Holzschutzmitteln. In der Klimatechnik werden Biozide eingesetzt, um Wasserkreisläufe vor Verunreinigungen durch Mikroorganismen zu schützen. Farben für Fassaden und Schiffe enthalten sogenannte Antifoulings, um einen Schädlingsbefall der gestrichenen Oberflächen zu verhindern. Und der Zusatz von Konservierungsmitteln verhindert, dass sich flüssige Wasch- und Reinigungsmittel sowie Farben und Lacke mikrobiell zersetzen. 

Biozid-Produkte dürfen nur vermarktet werden, wenn sich der Hersteller oder der Händler einer strengen Zulassungsprüfung unterzogen hat und in der Artikel 95-Liste der ECHA geführt wird. CREMER OLEO ist jetzt als Stofflieferant für Ethanol gelistet. Hier finden Sie die Listung von CREMER OLEO in der ECHA Artikel 95-Liste

Bei CREMER OLEO vertreiben wir ausschließlich Bioethanol. Es wird durch Vergärung von zucker-, stärke- oder zellulosehaltiger Biomasse oder aus pflanzlichen Abfallprodukten hergestellt. Unser Ethanol ist also immer ein natürliches, nachhaltiges Produkt. 
Marco Schumann, Product Manager Ethanol

CREMER OLEO bietet Bioethanol in verschiedenen Qualitäten an, in REN Grade und NEU Grade, als Ethanol mit 96% und 99%, vergällt und unvergällt. Sprechen Sie uns einfach an und teilen Sie uns Ihren Bedarf mit: Gern gehen wir auf Ihre spezifischen Anforderungen ein.

Ihr Ansprechpartner für industrielles Bioethanol von CREMER OLEO: Marco Schumann

Marco Schumann ist Produktmanager bei CREMER OLEO und zuständig für industrielles Bioethanol. Wenn Sie auf der Suche nach speziellen Qualitäten, Spezifikationen oder Sicherheitsdatenblättern sind, sprechen Sie ihn gerne an!
E-Mail schreiben