CREMER OLEO eröffnet Lateinamerika-Zentrale

Die Leitung der neuen Lateinamerika-Zentrale übernimmt Roberto Echeverria. In Kolumbien geboren, arbeitet er seit 2014 für das Unternehmen und leitete zuletzt die erfolgreiche Glycerin-Sparte. „Mit dem Aufbau einer eigenen Zentrale für Lateinamerika setzen wir ein Zeichen in dieser aufstrebenden Region. Unsere brasilianische Oleo-Unit haben wir 2019 gegründet – ein Jahr später war sie erfolgreichster Glycerin-Exporteur des Landes“ so Echeverría. „Wir engagieren uns aktuell in verschiedenen Industrien auf dem Kontinent – weitere Projekte werden folgen.“ 

Business Unit Manager Christian Falck sagt: „Die regionale Steuerungseinheit ermöglicht uns, den eingeschlagenen Wachstumskurs noch effizienter voranzutreiben. Roberto Echeverría und sein engagiertes Team werden das CREMER-Netzwerk weiter ausbauen. Sie bringen die besten Voraussetzungen mit, internationales Geschäft mit lokalem Unternehmertum zu verknüpfen.“   

Mit dem Aufbau einer eigenen Zentrale für Lateinamerika setzen wir ein Zeichen in dieser aufstrebenden Region.
Roberto Echeverría

CREMER investiert seit Beginn seiner 75jährigen Firmengeschichte in aufstrebende Märkte im Umfeld seines Portfolios. CREMER-CEO Dr. Ullrich Wegner: „Die neue Oleo-Zentrale ergänzt ideal das Geschäft der übrigen CREMER-Gesellschaften in der Region.“ 

Seit 1973 ist etwa Peter Cremer do Brasil LTDA im Im- und Export von Soja-, Getreide- und Stahlprodukten tätig. Mit Bohnen, Soja, Mais und Biodiesel handelt Cremer y Asociados S. A. in Argentinien. Und das zur Unternehmensgruppe gehörende Possehl Erzkontor ist in Mexiko, Argentinien und Brasilien vertreten.

Ihr Ansprechpartner für die Lateinamerika-Aktivitäten von CREMER OLEO: Roberto Echeverría

Roberto Echeverría ist verantwortlich für den Aufbau der neuen Lateinamerika-Zentrale. Aus der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá heraus koordinieren sein Team und er alle Produktions-, Handels- und Logistik-Aktivitäten auf dem lateinamerikanischen Kontinent. Außerdem beschaffen sie lateinamerikanische Waren für die weltweiten CREMER-Standorte und fungieren als Vertriebsarm in die Andenregion.

E-Mail schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Treffen Sie uns auf der incosmetics® global in Paris!
Weiterlesen
CREMER OLEO wünscht Ihnen Frohe Ostern!
Weiterlesen
Neu im Standard-Angebot: Bioethanol in IBC-Containern
Weiterlesen
Frohe Weihnachten!
Weiterlesen
Fliegender Wechsel im Hamburger Stadtpark
Weiterlesen
Neu im Team von CREMER OLEO: Daniela Schmidt
Weiterlesen
CREMER OLEO und Papoutsanis bauen Zusammenarbeit aus
Weiterlesen
CREMER OLEO wird Mitglied der ASD
Weiterlesen
CREMER Nachhaltigkeitsbericht 2022
Weiterlesen
Festliche Einweihung bei CREMER OLEO Paraguay
Weiterlesen
Endspurt bei CREMER OLEO Paraguay
Weiterlesen
Umfassende Systemumstellung bei CREMER OLEO Hamburg
Weiterlesen
Neu im Team von CREMER OLEO: Tom Behrens
Weiterlesen
Neu im Team von CREMER OLEO: Sebastian Zakrzewski
Weiterlesen
Neu im Team von CREMER OLEO: Klaus Scheel
Weiterlesen
Weiterlesen
CREMER OLEO auf der BiodieselBR Conference
Weiterlesen
Neu im Team: Lidia Dreher
Weiterlesen
Viel Erfolg!

Viel Erfolg!

Weiterlesen
Neue Unternehmensstruktur der CREMER OLEO
Weiterlesen
CREMER North America und CREMER OLEO Latin America bündeln ihre Kräfte
Weiterlesen
(Fast) neu im Team von CREMER OLEO: Larissa Osthoff
Weiterlesen
CREMER OLEO in Tschechien
Weiterlesen
CREMER OLEO erwirbt Jiangsu Meiaisi Cosmetics
Weiterlesen
Website jetzt auch auf Spanisch: !Bienvenido!
Weiterlesen
Malte Kroll neuer Business Manager Ethanol
Weiterlesen
Meet the Team: CREMER Colombia
Weiterlesen
Business Director Europe: Julian Brandt
Weiterlesen
Was macht eigentlich eine Auszubildende bei CREMER?
Weiterlesen
Was macht eigentlich eine/ein "Logistics Coordinator"?
Weiterlesen